Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Text und Bild: Martha Pape

Sprechen Sie uns an auf unseren Infoständen zur Kommunalwahl!

Hier können Sie uns ansprechen und sich über uns informieren:

 

  • am Freitag, den 3. Mai auf dem Wochenmarkt am Rathausplatz von 8:00 bis 12:00 Uhr
  • am Freitag, den 10. Mai auf dem Wochenmarkt am Rathausplatz von 8:00 bis 12:00 Uhr
  • am Mittwoch, den 22. Mai auf dem Wochenmarkt am Rathausplatz von 8:00 bis 12:00 Uhr
  • am Sonnabend, den 18. Mai grillen wir auf dem Gelände vom Ludwigsfelder Waldhaus ab 14:00 Uhr
  • am Sonnabend, den 25. Mai stehen wir zum Wahlkampfabschluss abends ­­­­vor unserem Ludwigsfelder Edeka 

 

 

Unser Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2019

Mit der LINKEN für unsere Stadt


 

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

 

mit dem nachfolgendem Programm wollen die Ludwigsfelder Mitglieder der Partei

„DIE LINKE“ ihre Ziele für den Wahlkampf zur Stadtverordnetenversammlung

2019 benennen. Dabei wollen wir ein noch lebenswerteres und noch liebenswerteres

Ludwigsfelde gestalten, jeder Bewohner soll sich hier wohl und heimisch

fühlen.

 

Auf eine gute wirtschaftliche Entwicklung in unserer Stadt können wir mit Stolz

zurück blicken. Dass es bereits lohnenswert ist, hier und in der Umgebung zu leben,

zeigt das starke Zuzugsinteresse. Höchstes Augenmerk muss nun aber auch der zielstrebige Ausbau der Infrastruktur erhalten. Das liegt nach wie vor in unserem größten Interesse.

 

Wir, die Partei DIE LINKE, packen es an. Dabei ist Ihre Mithilfe notwendig. Mit Ihrer Stimme geben Sie uns den notwendigen Handlungsspielraum, um unsere Ziele erreichen zu können.

 

 

Arbeit, Wirtschaft und Digitalisierung

 

  • Stärkung des Mittelstandes und unserer ortsansässigen Unternehmen durch den weiteren Ausbau der Infrastruktur, die Erhöhung der Attraktivität des Industriestandortes für neue Fachkräfte und die Ausbildung von Jugendlichen;
  • Bessere Anbindung der Ortsteile und der Kernstadt an die digitale Versorgung, Förderung von Alternativen zu den derzeitigen regionalen Versorgern
  •  weitere WLan-Hotspots in Ludwigsfelde und Ortsteilen an öffentlichen Treffpunkten einrichten wie z.B. an Sportstätten oder den Feuerwehren und Gemeindehäusern

 

 

Soziales und Wohnungsbau

 

  •  kostenloses und gesundes Schulessen für alle Kinder;
  •  enge Zusammenarbeit mit dem Senioren- und dem Behindertenbeirat der Stadt Ludwigsfelde sowie den ansässigen Wohlfahrtsverbänden.
  • Barrierefreiheit im Verkehrs- und gesamten öffentlichen Raum, damit auch Ältere und Bürgerinnen und Bürger mit Mobilitätsproblemen am Leben in unserer Stadt teilhaben können;
  •  Das soziale Leben in unserer Stadt steht und fällt mit dem Engagement der Menschen, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen. Deshalb setzen wir uns für die Ausschreibung eines Tages des Ehrenamtes ein;
  •  Unsere Stadt wächst. An bebauter Fläche, an Einwohnern. Perspektivisch soll unsere Stadt bis zu 35000 Bürgerinnen und Bürgern ein lebenswertes Zuhause bieten. Die Infrastruktur muss mit diesem boomenden Wachstum Schritt halten. Wir achten auf eine verantwortungsvolle Stadtentwicklung.
  • Um unsere Stadt weiterhin lebenswert zu halten benötigen wir einen sorgfältigen Umgang mit unseren wertvollen Flächen. Wir brauchen sozialverträglichen, mehrgeschossigen Wohnungsbau in der Kernstadt.

 

Bildung

 

  • die Zahl der Kindergartenplätze, Grundschul- und Hortplätze muss der wachsenden Bürgerschaft, dem Zuzug vor allem jüngerer Familien standhalten. Wir wollen einen vorrausschauenden und nachhaltigen Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen;
  • Schaffung einer Schullandschaft die für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern langfristig berechenbar ist, insbesondere durch Kooperationen der Träger untereinander, bessere Vernetzung der weiterbildenden Schulen;
  • Förderung der Zusammenarbeit von Unternehmen der Stadt und Schulen, um zukünftige Fachkräfte in unserer Stadt zu entwickeln und zu halten;

 

Kultur

 

  • Entwicklung eines qualifizierten Nutzungskonzepts unseres Klubhauses welches das Haus weiterhin und stärker zu einem Haus der Begegnung für Jung und Alt sowie zu einem identitätsstiftenden Zentrum in unserer Stadt werden lässt;
  •  Kino als regelmäßigen kulturellen Veranstaltungsort z.B. durch Zeigen ausgesuchter Filme ausbauen und betreiben, d.h. professionelle Projektionstechnik anschaffen und kontinuierliches Kinoprogramm ehrenamtlich gestalten und gegen sozialen Eintrittspreis durchführen.
  •  Unterstützung des interkulturellen Festes "Picknick der Kulturen". Als Nachfolgeveranstaltung des Brückenfestes steht es ebenfalls als Signal und Markenzeichen einer weltoffenen Stadt Ludwigsfelde.
  • Ausbau einer Stadtinformation im Museum am Bahnhof;
  •  weitere Förderung und Ausbau des Stadt- und Technikmuseums;
  •  Pflege und Erhalt der Ehrenmale in der Stadt und den Ortsteilen;
  •  Hilfe beim Erhalt von Baudenkmälern;
  • Unterstützung sinnvoller Maßnahmen welche die Geschichte unserer Stadt erlebbar machen;
  • Förderung einer Gedenkkultur in unserer Stadt durch manifestieren fester Gedenktage wie dem Holocaustgedenktag, dem 08.Mai und dem Volkstrauertag;

 

Jugend

 

  •  Schaffung eines Jugendbeirats in unserer Stadt, der ähnlich des Seniorenbeirats und des Behindertenbeirats bei allen Belangen, die Jugendlichen betreffend, herangezogen wird;
  • Förderung gemeinschaftlicher Projekte zwischen der Jugend und Senioren, beispielsweise Nachhilfezirkel, Computerkurse und ähnliches;
  • unsere Jugendlichen brauchen Räume der Begegnung und Entfaltung. Wir fordern und unterstützen den Bau eines neuen Jugendhauses in unserer Stadt;
  •  unsere Feuerwehren brauchen Nachwuchs, wir unterstützen unsere Feuerwehren beim Erhalt und Aufbau neuer Jugendwehrstrukturen auch in den Ortsteilen;
  • das Jugendaktiv ,eine Gruppe, die sich mit der Stadt um Jugendrelevante Themen unterhalten, und deren Projektarbeit wird weiter unterstützt
  • Kinojugendwoche im Klubhaus für alle Alterstufen
  • Jugend-und Tanzveranstaltungen im Klubhaus
  •  Sport-und Ausbildungstag sollte unbedingt erhalten bleiben damit die Jugendlichen soziale Kontakte knüpfen und mehr über die Berufe erfahren und die Berufswahl gefördert wird;
  •  mehr Ausbildungsmessen/Tage in Ludwigsfelde, dadurch bessere Informationen an die Schüler über regionale Ausbildungs- und Berufsperspektiven;

 

Sport

 

  •  Förderung des Vereinssports, da der Zugang zum Sport nicht am Geld scheitern darf;
  •  Zustimmung zum Bau einer neuen Dreifelderhalle - hier ist schon bei der Planung die Kosteneffizienz und gerechte Verteilung der Hallennutzungszeiten zu berücksichtigen;
  • Verbesserung der Beleuchtungssituation an den Sportanlagen bei der Märkischen Straße

 

Verkehr

 

  •  Unterstützung bei der Weiterführung des Verkehrskonzepts für Ludwigsfelde unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten;
  • Verbesserung der Radwege- und Busanbindung unserer Ortsteile an die Kernstadt;
  • Mehr Transparenz bei der Ausschilderung der Fahrpläne der Buslinien, insbesondere im Interesse von Sehschwachen aber auch unserer Touristen und Gelegenheitsfahrer;
  • Bau eines Parkhauses am Bahnhof für PKW und Fahrräder um der zunehmenden Zahl an Pendlern in unserer Stadt Rechnung zu tragen;
  •  wir fordern einen Anschluss der Stadt Ludwigsfelde an das Netz der Berliner S-Bahn

 

Ordnung und Sicherheit

 

  • Stärkung von Ordnung und Sicherheit in der Stadt unter anderem durch eine verbesserte materielle und personelle Ausstattung des städtischen Ordnungsamtes und durch die Förderung einer engen Zusammenarbeit mit Sicherheitspartnern und Polizei;
  •  Bessere Einhaltung der Stadtordnung, insbesondere bei der Durchsetzung von Maßnahmen für Sauberkeit;

 

Umwelt und Tourismus

 

  •  Erhalt und verbesserte Pflege der Grünflächen, Koordinierung von Ausgleichspflanzungen bei kommunalen Baumaßnahmen;
  • aktive Mitarbeit an der weiteren Umsetzung des Lärmschutzkonzeptes in unserer Stadt um die Lebensqualität unserer Kommune deutlich zu steigern;
  • Vernetzung der Interessen der Stadt mit dem Tourismuskonzept der Landkreise Teltow- Fläming und Potsdam-Mittelmark;
  • bessere Beschilderung der Wander- und Radwegenetze;

 

Bürgerbeteiligung und Transparenz

 

  •  in unserem Rathaus als modernes und offenes Verwaltungsgebäude soll ein öffentlicher WLAN-Hotspot für jede Besucherin und jeden Besucher zur Verfügung stehen;
  • wir unterstützen den Aufbau einer papierlosen Verwaltung und eines virtuellen Bürgeramtes. Hierdurch können unsere Bürgerinnen und Bürger zu jeder Uhrzeit auch abseits der Kernstadt Kontakt mit ihrer Verwaltung aufnehmen und ihre Anliegen klären.

 

Förderung der Toleranz und Weltoffenheit in der Stadt

 

  •  Bildung eines „Bunten Tisches“ um gegen rechtsextremistische und fremdenfeindliche Tendenzen in unserer Stadt vorzugehen;
  •  Förderung der Integration von Migrantinnen und Migranten in der Stadt. Die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in unserer Stadt wird durch uns helfend begleitet, jede Maßnahme die bei der Unterstützung und Eingliederung dieser Menschen sinnvoll hilft, wird im Sinne einer weltoffenen Stadt Ludwigsfelde durch uns mitgetragen;